Gesunde Kerne, Samen und Nüsse

In der richtigen Menge konsumiert, gelten Kerne, Samen und Nüsse als unentbehrliche Energielieferanten. Die wichtigen Allrounder lassen sich nicht nur vielseitig verwenden, sondern sind auch schmackhafte und gesunde Gehirnnahrung. Sie stellen eine gute pflanzliche Eiweißquelle dar, enthalten Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Mit ihrem hohen Gehalt an essenziellen Fettsäuren bilden sie die optimale Basis für ein nährstoffreiches Müsli. Entscheidend ist, dass Sie täglich eine Handvoll der gesunden Beigabe verzehren, dann bleiben Sie fit und schlank! Die gesündesten Kerne Obwohl Mandelkerne als sehr fett und kalorienreich gelten, eignen sie sich gleichzeitig wunderbar zum Abnehmen. Die Kombination aus Eiweiß und Ballaststoffen hält lange satt und verringert den Appetit. Mandeln enthalten viele lebensnotwendige, ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken und vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen können. Die Kerne sind reich an Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Kupfer. Zudem liefern sie viel Vitamin B, E, Beta-Carotin und Folsäure. Selbst die seltenen Spurenelemente Zink, Selen und Fluor sind vertreten. Außerdem punkten Mandelkerne mit blutbildendem Eisen und Kalzium, das die Knochen stärkt. Ebenso sind Cashewkerne ein perfekter Lieferant für Mineralien und Vitamine. Ganz nebenbei sorgen sie auch für gute Laune! Die in den Kernen enthaltene Aminosäure L-Tryptophan kann im Gehirn zu dem Glückshormon Serotonin umgewandelt werden und die Stimmung … Gesunde Kerne, Samen und Nüsse weiterlesen