Lifestyle

Mit Müsli gesund und kraftvoll abnehmen

Müsli gilt zu Recht als gesunder Start in den Tag: Müsli spendet Energie, ist ausgewogen und hilft Ihnen dabei, abzunehmen. Wer sich auf nachhaltige und ballaststoffreiche Weise ernähren will, sollte ein abwechslungsreiches Müsli definitiv in seinen Ernährungsplan integrieren.

Abwechslungsreich und köstlich

Ein Frühstücksmüsli besteht aus vielen leckeren Zutaten wie etwa Haferflocken, die gut sättigen, Nüssen, die energiereich sind, und frischen Früchten, die voller Vitamine sind. Aber auch andere Flocken oder Crunchies aus Weizen, Dinkel oder Hirse sind wunderbare Grundlagen für ein Müsli. Sie sind zumeist bereits geröstet und mit Honig verfeinert, was sie besonders lecker macht. In Kombination mit warmer oder kalter Milch, Sojamilch oder Joghurt entsteht ein wunderbares Basis-Müsli, das selbst ohne die Zugabe weiterer Zutaten sehr gut schmeckt. Möchten Sie noch mehr Kalorien einsparen, greifen Sie am besten auf Naturjoghurt zurück und verzichten Sie darauf, Ihr Müsli mit Zucker zu süßen. Honig ist deutlich besser geeignet, dem Frühstücksmüsli Süße zu verleihen, denn er ist gesünder, spendet Energie und ist kalorienärmer.

Die Mischung macht’s

Mischen Sie Ihrem Müsli Nüsse bei wie etwa Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse, erhalten Sie besonders viel Energie am Morgen. Zwar haben Nüsse einige Kalorien, machen aber lange satt. Sie können die Nüsse raspeln, hacken oder in der Pfanne anrösten, bis sie leicht braun werden. Äußerst lecker sind gebräunte Mandelsplitter, die Ihren Heißhunger auf Süßes in Zaum halten und deutlich gesünder sind als so manche süße Frühstücksbeigabe wie etwa Konfitüre. Obst ist ebenfalls eine beliebte Beigabe bei einem Frühstücksmüsli. Greifen Sie auf saisonale und regionale Obstsorten zurück, um gleichzeitig etwas für den Umweltschutz und die regionale Landwirtschaft zu tun. Je nach Saison eignen sich Äpfel, Birnen, Zwetschgen und andere Obstsorten hervorragend für Ihr Müsli. Mögen Sie es exotischer, kommen Bananen, Melonen, Mangos und Ananas zum Einsatz. Trockenfrüchte sind vor allem im Winter eine gute Alternative zu frischem Obst. Mit einem solchen Müsli nehmen Sie automatisch ab und tun etwas für Ihre Verdauung – etwa, wenn Sie Weizenkeime oder Dörrpflaumen hinzugeben. Mit einem abwechslungsreichen Müsli starten Sie gesund und nachhaltig gesättigt in den Tag und tun etwas für Ihr Wohlbefinden und Ihre Figur!

Das könnte Ihnen auch gefallen

No Comments

    Leave a Reply

    16 + fünfzehn =